Archiv für den Monat: Mai 2017

VTech Kidizoom SMART WATCH 2 (#VTech # Kidizoom #SMARTWATCH)

Der Smart Watch Boom hält an und ist bei den traditionellen Armbanduhr-Herstellern angekommen. Aber auch die innovativen Spielzeughersteller haben die Produktkategorie erobert: Für Kinder hat VTECH die Kidizoom SMART WATCH 2 entwickelt. Im Gegensatz zu anderen smart watches verfügt diese elektronische Uhr nicht über Handy- oder Internet-Funktionen und bietet somit eine altersgerechte Sicherheit gegen Gebührenfallen und Gefahren aus dem Internet. Eltern können ihre Kinder ohne Sorgen mit diesem Spielzeug allein lassen. Den Spaßfaktor schränkt das nicht ein.

Die Kidizoom SMART WATCH 2 kommt in einer aufwendigen Verpackung (1). Der Uhrständer (zu sehen in 2) wird auch gerne nach dem Auspacken genutzt. Hier kann man die Uhr befestigen und dabei spielen. Aber auch am Arm liegt die Uhr mit dem 1,44″ Display bequem an. Zum Umfang der Lieferung gehört ein festverbauter Lithium-Akku, der über das mitgelieferte USB-Kabel (3) bzw. über die gängigen Handyladegeräte aufgeladen werden kann. Desweiteren ist eine ausführliche und gut lesbare Bedienungsanleitung beigelegt (3). Die Uhrzeit kann in unterschiedlichsten Designs angezeigt (4) oder auch vorgelesen werden, woduch das Uhrlesen besser gelernt werden kann. Was die Uhr smart macht, ist die integrierte Mini-Kamera  für Fotos und Videos, der Stimmrekorder und die zahlreichen Apps (5, eine mehrer Pages). Besonders Spaß bringen zum Beispiel die Bewegungsspiele, welche über den integrierten Bewegungssensor gesteuert werden und dafür sorgen, dass der Nachwuchs durch die Gegend rennt und hüpft. Viel zu Lachen haben die Kinder auch, wenn sie Gesichter fotografieren und eine App ermittelt, wie lustig die entsprechende Person ist (Funny Face Detektor). Es gibt jede Menge weitere Apps, z.B. im jump & run Style. Die Uhr läßt sich über das mitgelieferte USB-Kabel mit dem Rechner verbinden. Zum einen wird so z.B. der bekannte DCIM-Ordner (Digital Camera Images) auf dem Rechner sichtbar (6), zum anderen wird die Verbindung zum VTech Downloadmanager (7) möglich. Von diesem kann man neue Apps auf die Uhr laden, nachdem man ein Benutzerkonto angelegt hat. Die Apps befinden sich dann im Download-Ordner, wie auch in der Anleitung beschrieben. Von hier können sie geöffnet werden und es gibt neuen (zumeist kostlosen) Spielespaß! Im Internet gibt es die Uhr schon ab ca. 40€.

 

Fidget Spinner (#fidget #spinner #Handkreisel)

An den Schulen geht es zur Zeit rund… und zwar mit dem Handkreisel.

Die Welt titelt “Fidget Spinners: Dieses neue Spielzeug treibt Lehrer in den Wahnsinn” und die Überschrift beim Spiegel lautet “Fidget Spinners: Neuer Hype an Schulen”. Kein Wunder, dass sich die Spielzeugläden und der ein oder andere Kiosk die Hände reiben. Innerhalb weniger Stunden waren die Handkreisel zum Teil ausverkauft. Preis im örtlichen Kiosk: 5€. Der Handkreisel hat in der Mitte ein Kugellager. Dort sind zwei Plastikscheiben eingepresst (auf jeder Seite eine) an denen man den Kreisel zwischen Daumen und Zeigefinger festhalten kann während er sich dreht. Sobald man den Kreisel mit einem Finger der anderen Hand beschleunigt hat, kann der Daumen weggelassen werden und der Kreisel auf einem Finger balanciert werden:

Fazit: Preis/Spaßverhältnis vollkommen ok. Die Kinder trainieren ihre Motorik. Die Lehrer werden den “Spaß” wohl recht schnell aussitzen können.